Die Abteilung Qualitätsprüfung

 

Die Abteilung Qualitätsprüfung (DSAQ) ist der Servicebereich des IVBAM, der die Qualitätskontrolle des Weins und anderer Weinerzeugnisse und von Spirituosen und weiteren auf Madeira erzeugten alkoholischen Getränken koordiniert und sicherstellt. Hierzu gehören das Weinlabor und die Kammer der Weinkoster.

 

Seit Oktober 2006 besitzt das Laboratorium nach Referenz NP EN ISSO/IEC 17025 das Statut «Akkreditiertes Laboratorium – Allgemeine Kompetenzanforderungen für Versuchs- und Messlaboratorien». Es ist das offizielle Labor der Weinerzeugung Madeiras. Im Rahmen seiner Zuständigkeiten führt es zur Klassifizierung durch das IVBAM notwendige Laborversuche in den Sektoren der Weinerzeugung durch, und auch bei Spirituosen und anderen alkoholischen Getränken. Es nimmt physisch-chemische Analysen als Vorsorgemaßnahme gegen Verstöße gegen die Rentabilität und gegen die öffentliche Gesundheit vor. Es erstellt Analyseberichte oder entsprechende Urkunden, fördert aktiv die Zusammenarbeit mit anderen Laboratorien im Hinblick auf eine Verbesserung der Vergleichbarkeit und Zuverlässigkeit der Laborversuche im Weinsektor, nimmt teil an Laborstudien zur Charakterisierung der Erzeugnisse und ihrer Vermarktungschancen oder zur Verbesserung der technologischen Verfahren. Weiterhin nimmt es aktiv teil an Entwicklungsstudien zu neuen Analysemethoden als Vorlage für offizielle Methoden, Referenzmethoden, oder gebräuchliche Methoden.

 

Die Kammer der Weinkoster

 

Die Kammer der Weinkoster besteht aus Önologen oder anderen Personen mit anerkannter Kompetenz im Bereich der Önologie. Die Kammer besteht aus maximal 10 Weinkostern. Ihre Aufgabe besteht darin, die Weine sensorisch zu testen, ihr verbindliches Gutachten bezüglich einer eventuellen Vermarktung abzugeben und das IVBAM im Bereich der Önologie zu unterstützen.