Madeira-Weinfest 2012

 

Das regionale Büro für Umwelt und natürliche Ressourcen hat in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wein, Stickerei und Kunsthandwerk Madeira (IVBAM) wie auch in den vergangenen Jahren zahlreiche Initiativen im Rahmen des Weinfests ins Leben gerufen. Diese Initiativen haben regionale Produkte als Hauptthema, insbesondere Madeira-Weine und Tafelweine aus Madeira. Eine weitere Neuheit in diesem Jahr ist die Teilnahme des regionalen Stickerei- und Kunsthandwerksverbands.
 
Weinprobe mit Madeira-Weinen und Tafelweinen aus Madeira in der Avenida Arriaga
 
Vom 30. August bis zum 2. September findet auf dem zentralen Platz der Avenida Arriaga eine Probe verschiedener regionaler Produkte, insbesondere von Weinen, statt. Bei dieser Probe lernen Touristen und Anwohner die Vielfalt der zahlreichen Weinprodukte Madeiras kennen. Die Probe erstreckt sich über 10 verschiedene Kiosks und Promenaden, in denen sich alles um Madeira-Weine und Weine mit den Gütezeichen DOP "Madeirense" und IGP Terras "Madeirense" dreht.
 
Folgende Firmen werden dort ihre Produkte im Rahmen von Proben und/oder Verkaufsständen vorstellen: J. Faria & Filhos, Lda.; Madeira Wine Company, S.A.; Vinhos Barbeito (Madeira), Lda; H.M. Borges Sucrs, Lda.; Duarte Caldeira & Filhos – Seixal Wines Lda; John Paul da Silva; Luis Ferreira e Elsa Ferreira; Quinta do Barbusano; Octavio Ferraz und die Associação de Barmens da Madeira.
 
Empfang mit Weinprobe am Flughafen für Touristen
 
Am 27. und 30. August werden Touristen zwischen 15 Uhr und 17 Uhr bei ihrer Ankunft am Flughafen von Madeira mit einer Weinprobe von Madeira-Weinen empfangen und erhalten Informationsflyer zum Weinfest.
 
Madeirisches Stickerei- und Kunsthandwerk nimmt an Feierlichkeiten teil
 
Wie bereits beschrieben ist dieses Jahr auch ein Bereich geplant, der sich dem madeirischen Stickerei- und Kunsthandwerk widmet. Teil dieses Bereichs sind Ausstellungen, Verkauf von Werken und Informationen zu diesen traditionellen Handwerksformen. Auf diese Weise wird den Besuchern das vielfältige Angebot auf den zentralen Plätzen der Avenida Arriaga näher gebracht. Vorgestellt werden auch andere Aktivitäten, die typisch für die Kultur unserer Insel sind, und die genau wie der Wein tief in unseren volkstümlichen Traditionen und Gebräuchen verwurzelt sind.
 
 
 
An allen Tagen der Ausstellung finden praxisorientierte Workshops zu den verschiedenen Stickereitechniken Madeiras statt. Dies ist eine ausgezeichnete Gelegenheit für Touristen und Anwohner, um einige der bei den madeirischen Stickereien verwendeten Techniken kennenzulernen!
 
In diesem Ausstellungsbereich wird außerdem eine Dekoration mit verschiedenen madeirischen Stickerei- und Kunsthandwerksprodukten aufgebaut. Das Thema dieser Dekoration lautet "Ein Garten inmitten von Weinreben". Dort werden verschiedene Möbel- und Dekorationsstücke des regionalen Kunsthandwerks ausgestellt, um das Potenzial der handwerklich auf Madeira hergestellten Produkte für raffinierte zeitgenössische Dekorationen zu präsentieren.
 
All diese Initiativen dienen vor allem der Wertschätzung regionaler Produkte. Diese Produkte sind das Ergebnis der Erfahrungen des madeirischen Volkes und leisten zweifellos einen großen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung und zum Fortschritt von Madeira.
 
Der Madeira-Wein steht ganz klar im Mittelpunkt dieser Feierlichkeiten und spielt mit einem Umsatz von 479.010.25 Litern und einem Gegenwert von 3.318.343,73 € im Jahr 2011 eine vorherrschende Rolle im Vertrieb auf dem regionalen Markt.